Blog

Timetable

TWO PLAY
TO KNOW
Erstes Treffen
11. April 2018 / Gewandhaus, Arthur-Nikisch Raum
Blog
TWO PLAY
TO KNOW
Interview
16. April 2018 / Studio Stefan Streck
Blog
TWO PLAY
TO KNOW
Zweites Treffen
11. Juni 2018 / Studio Stefan Streck
Blog
TWO PLAY
TO KNOW
Portrait Konzert
11. Oktober 2018, 20:00 Uhr / Distillery
Blog
TWO PLAY
TO JAM
öffentliche Probe
30. Oktober 2018, 20:00 Uhr / Gewandhaus, Mendelssohn-Saal
Tickets  
TWO PLAY
TO KNOW
Künstlergespräch
17. Januar 2019, 20:00 Uhr / Museum für Musikinstrumente der Universität Leipzig
TWO PLAY
TO Jam
öffentliche Probe
01. Februar 2019, 20:00 Uhr / Gewandhaus, Mendelssohn-Saal
Tickets  
TWO PLAY
TO Jam
öffentliche Probe
12. März 2019, 20:00 Uhr / Gewandhaus, Mendelssohn-Saal
Tickets  
TWO PLAY
TO Listen
Uraufführung
28. April 2019, 20:00 Uhr / Gewandhaus, Mendelssohn-Saal
Tickets  

About

TWO PLAY TO PLAY lässt Musiker*innen des Gewandhausorchesters mit MusikerInnen der freien Szene aufeinandertreffen, miteinander ins Gespräch kommen, die Arbeit des anderen kennenlernen, gemeinsam ein neues Werk entwickeln, dieses zur Aufführung bringen und aufzeichnen. Das Gewandhaus zu Leipzig wird so, für jeweils eine Spielzeit, zu einem Ort für Experimente, Gespräche, Proben und neue Blickwinkel. Das Publikum ist jederzeit dabei. Live im Gewandhaus oder hier – einfach dem Timetable mit seinen Modulen und dem Blog folgen und keinen Termin verpassen!

Player

Die Spielzeit 2018/2019 bringt eine vielseitig interessierte, virtuos aufspielende Bratschistin mit einem neugierigen, Musik lebenden Klangforscher zusammen. Viel Erfolg und einen langen Atem für Tahlia Petrosian und The Micronaut.

The Micronaut

Der Leipziger Multiinstrumentalist, Produzent und DJ Stefan Streck alias »The Micronaut«, beginnt seine musikalische Laufbahn in den 90igern in Emo und Grindcore Bands, Anfang der nuller Jahre erfolgt eine Neuausrichtung, hin zu elektronisch produzierten Ambient-Stücken. Als »The Micronaut« begibt er sich ab 1999 auf die Suche nach neuen musikalischen Einflüßen und Ideen, und läßt Details ganz unterschiedlicher Genres in seine Musik einfließen. Elemente aus 2-Step und Broken Bass Music Rhythmen, elektronische Klangsynthesen und die menschliche Stimme werden zu einem großen Ganzen zusammenfügt und münden in stampfende Direktheit und catchy Melodien. 2012 veröffentlicht The Micronaut sein erstes Album »Friedfisch«, zwei weitere Alben, »Panorama« und »Forms« folgen 2014 und 2016. Neben einer Zusammenarbeit mit dem Rostocker Indie-Folk-Duo »Talking To Turtles« produziert Stefan Streck Remixe für u.a. SAFI, Wooden Peak und Klinke Auf Cinch. Im Juni 2018 erscheint sein aktuelles Album mit dem Titel »And also the Trees«. Stefan Streck ist live als auch als DJ in zahlreichen Clubs und auf Festivals zu erleben.

micronautmusic.tumblr.com
Tahlia Petrosian & MUSIKERINNEN DES GEWANDHAUSORCHESTERS

Tahlia Petrosian, ist als Bratschistin seit 2012 Mitglied des Gewandhausorchesters. Sie studierte bei Tabea Zimmermann und Wilfried Strehle in Berlin und absolvierte Meisterklassen bei Yuri Bashmet (Italien), Thomas Riebl (England), Paul Neubauer (Australien), Pinchas Zukerman (USA) und Nobuko Imai (Schweiz). Als Solo-Bratschistin spielte sie in dem London Philharmonic Orchestra, dem Australian Opera and Ballet Orchestra, dem Royal Flemish Philharmonic sowie an der Deutschen Oper Berlin. Als Solistin und Kammermusikerin gastierte sie außerdem in der Wigmore Hall London, im Sydney Opera House, in der Semperoper Dresden, am Tanglewood Music Center USA, in der Berliner Philharmonie sowie im Gewandhaus zu Leipzig, sowie direkt auf der 5th Avenue mittendrin in New York. Als Recording Artist spielte Tahlia Petrosian die Soundtracks zu „Herr der Ringe“ und „Australia“ ein. Für ihr individuelles Spiel der Bratsche erhielt sie den Artist Development Award der Australia Council for the Arts und den Australian Music Foundation Award in London. Die Paul Hindemith Gesellschaft in Berlin zeichnete sie ebenso aus wie der Dame Joan Sutherland Fund in New York. 2016 gründete Tahlia Petrosian die Konzertreihe KLASSIK underground, die sie seitdem leitet und in der sie zusammen mit Solisten u.a. Joshua Bell, Anne-Sophie Mutter, Jean-Yves Thibaudet und Nikolai Znaider Klassik in einem innovativen Format präsentiert. 

Gewandhausorchester
Klassik Underground

Input

TWO PLAY TO PLAY lebt von seinem Publikum, begleitet deshalb Tahlia Petrosian und The Micronaut mit Euren Bildern und zeigt #TwoPlayToPlay aus Eurer Perspektive.

Archive

Spielzeit
2017 / 2018
Gewandhauschor, Gregor Meyer und Martin Kohlstedt Website

Impressum

Verantwortlich:
GEWANDHAUS ZU LEIPZIG
Eigenbetrieb der Stadt Leipzig
Gewandhausdirektor Prof. Andreas Schulz
Augustusplatz 8
04109 Leipzig

Formatidee und Konzeption:
Karen Laube und Matthias Krähenbiel

Redaktion:
Dirk Steiner und Karen Laube

Gestaltung und Realisierung:
M21N, Leipzig
Copa-Ipa, Weimar

Coding:
Büro Patrick Heypeter

Fotos und Videos:
Postrach, Rothe

→ AGB, Datenschutz, Widerruf, OS-Plattform